+43 1 956 76 87  | office@pavelka-denk.at

“Freiheit und Sicherheit” – Europäische Wirtschaftsgespräche in Alpbach

“Freiheit und Sicherheit” – Europäische Wirtschaftsgespräche in Alpbach

“Freiheit und Sicherheit” – Europäische Wirtschaftsgespräche in Alpbach

„Freiheit und Sicherheit“ lautete das Generalthema des Europäischen Forums Alpbach 2019. Die Wiederkehr des Liberalismus nach 1945 in West- und nach 1989 auch in Osteuropa ließ viele glauben, dass liberale Demokratie und Marktwirtschaft künftig das einzig mögliche Gesellschaftsmodell sein würde. Und auch, dass dieses Modell auf den Schwingen der Globalisierung die ganze Welt erobern würde.

Die multilaterale Welthandelsordnung, in der auf globaler Ebene verhandelt wurde, scheint Geschichte. Werden Handelsabkommen zwischen einzelnen Staaten und Abmachungen zwischen Konzernen zum Dauertrend? Oder ordnet nicht die digitale Transformation ohnehin alles neu? Und ist die Knappheit der Ressourcen nicht gar ein Antrieb dafür, dem Unternehmergeist Raum zu geben, um zukunftsfähige Betriebe zu schaffen? https://www.alpbach.org/de/ 

Die Wirtschaftsgespräche fanden vom 27.-29. August 2019 statt – für Pavelka-Denk mit dabei war Dr. Maria Hubl.

Neben zwei beschwingten Wanderungen, bei denen spannende Themen auf “anderem Weg” erörtert wurden, kam das Netzwerken auch nicht zu kurz: Startschuss war beim Charity Soccer Game am Dienstagmittag, dann folgte abends eines der Highlights: der Ecoplus Niederösterreich-Empfang im Alphof, anschließend angeregte Gespräche vor dem Böglerhof, A1-Empfang sowie die alljährliche Magenta-Night am 28.8. abends bis in die frühen Morgenstunden vor dem “Jakober”.

Gerüstet für die Zukunft – Welche Kompetenzen brauchen wir?
Die Welt ist im Umbruch. Somit ändern sich die Fähigkeiten, die für künftige Jobs nötig sind, drastisch. Welche Kompetenzen müssen sich Jung und Alt in der Wirtschaftswelt aneignen, um zu bestehen? Welcher bildungspolitische Rahmen muss geschaffen werden? Und wie können Unternehmen bestehende MitarbeiterInnen besser für die Zukunft rüsten?

Das und mehr sind Themen mit denen sich Pavelka-Denk laufend beschäftigt. Es werden die Mitarbeiter von morgen gefunden und mit den passenden Unternehmen zusammengebracht. Oftmals ist es ein steiniger aber dann von Erfolg gekrönter Weg, alte Paradigmen der Arbeitgeber, Einstellungen zum und Erwartungen an den Arbeitsmarkt aufzubrechen, um neue Wege zu gehen. Personalsuche am Puls der Zeit erfordert es, die Extrameile zu gehen – und das macht Pavelka-Denk. Sie suchen. Wir finden.