+43 1 956 76 87  | office@pavelka-denk.at

Headhunting in der Steuerberatung am Puls der Zeit

Headhunting in der Steuerberatung am Puls der Zeit

„Headhunting in der Steuerberatung am Puls der Zeit“ 

 

„Guten Abend, mein Name ist Maria Hubl, Pavelka-Denk Personalberatung, Wien. Erreiche ich Sie in einem gelegenen Moment, in dem Sie kurz ungestört sprechen können? Wir sind aktuell auf der Suche nach spannenden Positionen auf Seniorlevel in der Steuerberatung und da ist uns Ihr Profil besonders in’s Auge gestochen…“

Sind Sie Steuerberater/in? Oder auf dem Weg dorthin? Dann könnte Sie bereits heute oder morgen ein derartiger Anruf erreichen, auf den Sie aktuell weder vorbereitet waren, noch mit diesem gerechnet haben.

Der Bedarf an qualifizierten Steuerberatern, von erfahrenen Berufsanwärtern bis hin zum Junior Partner, ist so hoch wie selten zuvor. Da im Durchschnitt jede zweite Woche neue oder geänderte Gesetze erscheinen – es waren allein 450 in den vergangenen 15 Jahren – ist der Bedarf an up-to-date bleibenden Steuerexperten ungebrochen. (Quelle: „Die Freuden der Steuerberater“, Artikel aus ‚Die Presse‘. 24.09.2017)

Gründen Sie ein Start-Up? Geht es um die Restrukturierung Ihres Unternehmens? Betriebliche Nachfolge oder betriebswirtschaftliche Planung? Alle Wege führen Sie zum Steuerberater Ihres Vertrauens.

 

Doch wie finden Unternehmen in Österreich die besten Köpfe in der Steuerberatung des Landes?

Anbei unsere 4 Punkte-Checkliste auf der Jagd nach den besten Steuerberatern von Maria Hubl, Pavelka-Denk, die in den letzten zwei Jahren mit ihrem Team insgesamt 17 Positionen in der Steuerberatung (Bilanzierung, Berufsanwärter, Senior Consultant, Manager bis Director) besetzen durfte:

  • Recruiting: Setzen Sie neben Inseratschaltungen (Passive Sourcing) verstärkt auf Active Sourcing: sprechen Sie selektierte Kandidaten auf dem Markt professionell und individuell über einen externen Partner an. Die besten Köpfe des Landes wollen angesprochen werden und nicht unbedingt aktiv ihre Lebensläufe versenden. Gerade in Wien ist die Branche sehr klein und die Gefahr, dass ein CV in die falschen Hände, z.B. des aktuellen Vorgesetzten, fällt, groß.

Was ist Berufsanwärtern in der Steuerberatung aktuell wichtig?

  • Hohe Flexibilität in Bezug auf Lernurlaubszeiten, die Persönlichkeit des Vorgesetzten, ein vielfältiges Aufgabengebiet: nicht nur ein Spezialgebiet wie z.B. Transfer Pricing, sondern Schnittstellen zu verschiedenen Themengebieten (wie z.B. Immobilien, Financial Services oder Finanzstrafrecht), Anerkennung und Wertschätzung der persönlichen Leistung mehr denn je sowie nachvollziehbare Vergütungsmodelle. Auch mit Möglichkeiten an flexiblen ortsungebundenen Arbeitszeitmodellen und Weiterbildungsmöglichkeiten können Unternehmen hier punkten.

Was suchen erfahrene Steuerberater auf ihrem Weg zur Partnerschaft?

  • Das bestehende Team als Supporter, Arbeitszeit- sowie flexible Arbeitsplatzmodalitäten (Open Space Office ist hier bei den meisten weniger gefragt), Vergütung, die nachvollziehbar und durch einen entsprechenden Anteil am selbst akquirierten Umsatz nicht nach oben gedeckelt ist, die Person und Persönlichkeit des Partners, der aktuell das Team führt, sowie die Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben. Hier punkten Sie mit dem Aufzeigen eines klaren Entwicklungsweges Richtung Partnerschaft sowie Authentizität, Transparenz und Wertschätzung des Gegenübers im Verlauf des Recruitingprozesses.

Was sind absolute NO GOs im Recruitingprozess von Steuerberatern?

  • Stressen Sie einen Steuerberater nie in Bezug auf seine Entscheidungsfindung: ein beruflicher Wechsel will wohlüberlegt und durchdacht sein. 3 bis 10 Tage Bedenkzeit sind üblich: zwischen Erstkontakt und Erstgespräch beim Recruiter (intern oder extern), dann jedenfalls Minimum noch eine Woche Reflexionszeit, ob man nach einem ersten Gespräch weitersprechen möchte sowie eine weitere Reflexionsphase vor Unterzeichnung eines Angebots. Bleiben Sie in dieser Zeit aktiv in Kontakt und begleiten Sie diese Reflexionszeit professionell mit.

Wenn Sie aber final eine Zusage erhalten, dann ist diese gründlichst analysiert sowie recherchiert und hält, was sie verspricht.

 

Haben Sie noch Fragen? Suchen Sie eine neue Herausforderung in der Steuerberatung? Oder jagen Sie mit uns gemeinsam nach den besten Köpfen der Branche? Dann freuen diesmal wir uns auf IHREN Anruf unter: +43 1 9567687

 

Sie suchen. Wir finden.

Wir freuen uns auf Sie! Besser gleich heute zum Hörer greifen als auf morgen warten…

0 Kommentare

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

siebzehn − elf =